willkommen im Menüpunkt

Remmele’s Propolis Schulung in der Fußpflegeschule Schäfer

Kosmetik und Make-Up Schule Schäfer
Kosmetikschule SchäferNewsRemmele’s Propolis Schulung in der Fußpflegeschule Schäfer
März 23 , 2011 / Posted by thorste_schaefer / News /

Remmele’s Propolis Schulung in der Fußpflegeschule Schäfer

Remmele’s Propolis – Produktschulung am 08. April von 13:00 bis 16:00 Uhr

Die Kosmetikschule Schäfer setzt mit der Premium – Ausbildung in der med. Fußpflege immer wieder Maßstäbe! Im Fachbereich der med. Fußpflegeausbildung erwartet die Schülerinnen und Schüler ein bestmöglich ausgestatteter Schulungsraum. Hier trifft man auf Hessens größte Auswahl an Fußpflegegeräten (Trocken- und Nasstechnik), Behandlungsliegen und Arbeitsstühle, Lupenleuchten, Produkt- und Arbeitsutensilien, Unterrichtsmaterialien, Fachbüchern, der Umsetzung aller aktuellen Hygieneanforderungen und einer einzigartigen Erfahrung im Ausbilden seit über 50 Jahren! Nun wird der Unterricht im Fachbereich der med. Fußpflege durch die Zusammenarbeit mit Remmele’s Propolis noch etwas leistungsfähiger!

Remmele’s Propolis – Schönheit und Pflege aus der Kraft der Natur

Propolis, das mechanische Keratolytikum, ist zentrales Thema der Remmele-Schulung am 08. April in der Kosmetikschule Schäfer in Gießen. Die vielfältigen Eigenschaften dieses natürlichen Antibiotikums am Fuß entdeckte Herr Remmele-Fischer vor ca. 40 Jahren. Er gilt weltweit als Begründer der biologische Fußpflege. Schülerinnen und Schüler der Kosmetikschule Schäfer lernen nun aus über 30-jähriger Erfahrung mehr über diesen faszinierenden Naturstoff, seine Verarbeitung sowie Anwendung im Bereich der Fußpflege und Kosmetik u.a. als Hornhautweicher und als zweite biologische Haut.

Sichern Sie sich Ihren Seminarplatz

Natürlich sind auch alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler zur Remmele-Schulung am 08. April 2011 eingeladen! Rufen Sie einfach im Schulsekretariat der Kosmetik und Make-up Schule Schäfer an und reservieren Sie sich Ihren Seminarplatz – für ehemalige Schülerinnen und Schüler natürlich kostenlos! Telefon Nr.: (0641) 5591991