Deutschlands beste Kosmetikerin! - Kosmetikschule Schäfer
willkommen im Menüpunkt

Deutschlands beste Kosmetikerin!

Kosmetik und Make-Up Schule Schäfer
Kosmetikschule SchäferDeutschlands beste Kosmetikerin!

deutsche-kosmetik-meisterin

Wir präsentieren:

Deutschlands beste Kosmetikerin!

Kosmetikschule Schäfer bildet Deutsche Meister(innen:-) aus!

kosmetikschule-familienbild

Während des 29. Beauty Forum München, der bedeutendsten Kosmetikmesse Messe in Süddeutschland, fand Mitte Oktober 2014 das Finale der World Skills Germany um den Titel “Deutsche Meisterin – Kosmetik” statt.

Unter den 5 Finalistinnen des Bundeswettbewerbs Kosmetik  war auch Leona König, die einem Lehrauftrag als Junior-Trainerin an der Kosmetikschule Schäfer nachgeht und als Hautpflege-Expertin im mehrfach ausgezeichneten Kosmetikinstitut SKIN8 in Gießen tätig ist.

Leona König: Deutschlands beste Kosmetikerin!

Leona König war am Ende die überragende Siegerin in der Kategorie Kosmetik und hat sich zugleich für die Weltmeisterschaft der Berufe, den WorldSkills Sao Paulo 2015, qualifiziert.

Für die leidenschaftliche Kosmetikerin ist Schönheit eine Wissenschaft für sich. Sie ist als Kosmetikerin und Hautpflege-Expertin begeisterter Fan von Facemapping, einer patentierten Methode der Hauttyp- und Hautzustandsbestimmung von dermalogica und überzeugter Anhänger von Cosmeceuticals.

Beim zweitägigen Finale der Deutschen Meisterschaften, das unter den strengen Augen der Jury und unter Beobachtung zahlreicher Zuschauer stattfand, musste Leonie König bei fünf Modellen eine Hautanalyse mit anschließender klassischer Gesichtsbehandlung, Peeling und Massage durchführen. Zudem stellte sie ihr Können bei Abend-Make-up und Maniküre unter Beweis.

Am zweiten Tag war ihre ganze Kreativität gefragt, um ein perfektes Fantasy-Make-up zu zaubern. »Das Fantasy-Make-up war für mich das Schwerste, da ich das bei meiner täglichen Arbeit nicht mache«, sagt sie.

»Meine Eltern waren zunächst gar nicht begeistert davon, dass ich Kosmetikerin werden wollte, aber es ist für mich genau der richtige Beruf«

Neben diesen fachlichen Aufgaben waren bei den Titelkämpfen auch sogenannte Soft Skills gefragt: Wie professionell ist der Arbeitsplatz vorbereitet? Wie ist die Serviceorientierung? Wie gut können die Teilnehmerinnen mit einer stressigen Prüfungssituation umgehen?

Leona König überzeugte die Jury unter allen Teilnehmerinnen am besten. »Meine Chefin und mein Chef haben mich super unterstützt und sind mit nach München gekommen«, freut sich die Siegerin.

Mit ihrer Kombination aus Zielstrebigkeit, Energie und Wissbegierde hat es Leona König nun zur 43. Berufe-WM in Brasilien geschafft. Die Reise zur WM nach Brasilien im August 2015 wird für die junge Hautexpertin ein weiterer Höhepunkt sein.