Ausbildung

Permanent Make-up – Grundkurs

Kosmetik und Make-Up Schule Schäfer

Your browser doesn't support canvas!

Kosmetikschule SchäferPermanent Make-up – Grundkurs
Die Ausbildung

Permanent Make-up – Grundkurs

Lernen von Profis – die Permanent Make-up Ausbildung über 7 Tage

Sie interessieren sich für das interessante und lukrative Geschäftsfeld der Micropigmentierung? In kaum einer anderen kosmetischen Dienstleistung lässt sich so viel Umsatz generieren. Die dauerhafte Rekonstruktion der Augenbrauen, Lidstriche und Lippen erlebt derzeit einen wahren Boom. Permanent Make-up ist gefragt wie nie nie zuvor.

Cosmetologist applying permanent make up on eyebrows

Permanent Make-up gehört ohne Zweifel zu den gefragtesten Premium-Dienstleistungen in der Branche, die von Ihnen viel Verantwortung, Disziplin, Fachwissen und Können abverlangt. Am Anfang Ihrer Karriere steht eine erstklassige Permanent Make-up Ausbildung, die Ihnen die Grundlagen des Pigmentieren vermittelt.

Mit unserem überlegenen Konzept aus Theorie und Praxis führen wir Sie Schritt für Schritt ans Ziel: Angefangen bei den Vorzeichenübungen, Farblehre, Hygienverordnungen, gesetzliche Bestimmungen und Richtlinien, den Pigmentieren an hautnahen Kunststoffen bis zu Ihren ersten Modellkunden, der Vorbereitung und Behandlungsaufklärung bis zur der Nachsorge-Empfehlung und schließlich den Nacharbeiten lernen Sie bei uns das Pigmentieren “von der Pike auf”!

Dauerhaft gutes Aussehen – die 24 Stunden Schönheit!

Jederzeit und in jeder Situation gut auszusehen – diesen Wunsch haben viele Frauen und in den letzten Jahren auch immer mehr Männer. Mit Permanent Make-up können Sie Ihren Kunden den Wunsch einer natürlichen Ausstrahlung erfüllen. Permanent Make-up ist die natürliche und zugleich dauerhafte Schönheit ohne Aufwand!

Ausbildung Permanent Make-up + Microblading -05

Schönheit ist individuell. Mit Permanent Make-up akzentuieren Sie Natürlichkeit und Ausstrahlung Ihrer Kunden. Sie stärken die Individualität und schenken Lebensqualität. Ein gelungenes Permanent Make-up schenkt nicht nur Zeit und Sicherheit, immer und überall gut auszusehen –  es kann auch das Selbstwertgefühl steigern.

Für den Laien ist gutes Permanent Make-up nicht als solches erkennbar. Alles, was auffallen darf, ist ein natürliches, perfektes Aussehen. Permanent Make-up ist keine Tätowierung, sondern eine Mikropigmentierung der oberen Hautschicht. Die speziell für die Micropigmentierung entwickelten Farben dritten bis in die Epidermis (Lederhaut) ein.

Cosmetologist applying permanent make up on lips

Nach etwa 3 Jahren lässt die Deckkraft der Farben zusehen nach. Das ist auch wichtig, da sich die Gesichtskonturen über die Jahre verändern. Formen, die uns heute gut stehen oder gefallen, können im nächsten Jahrzehnt nicht mehr “en vouge” sein. Im Gegensatz zu einer Tätowierung ist ein Permanent Make-up in spätestens 5 Jahren vollständig verblasst und gibt uns Raum, für eine neue, individuelle Arbeit.

High-Tech Geräte zur professionellen Pigmentierung, leistungsfähige Permanent Make-up Colours und eine fundierte Ausbildung im Permanent Make-up bildet die Basis für eine professionelle Arbeit am Kunden und sind das Fundament Ihres Erfolgs.

Permanent Make-up ist Vertrauenssache

Permanent Make-up ist eine Vertrauensfrage, denn das Ergebnis Ihrer Arbeit ist für lange Zeit bleibend. Ihr Tätigkeitsfeld bezieht sich auf das Korrigieren von Lidstrichen, Wimpernverdichtung, Augenbrauen und Lippenvorzeichnung oder die Lippen-Konturzeichnung. Permanent Make-up ist wasserfest, hypoallergen und typgerecht. Problemlos einsetzbar bei Personen, die zu Unverträglichkeiten neigen, und normales Make-up nicht vertragen. Schaffen Sie Vertrauen mit einer exklusiven und kompetenten Ausbildung an der Kosmetikschule Schäfer in Gießen!

Die Permanent Make-up Grundausbildung in 6 Tagen

Die 6-tägige Grundausbildung in Permanent Make-up ist intensiv und praxisbezogen. Theoretisches Wissen über den Aufbau der Haut, Grundlagen der Typermittlung, Hygienelehre, Rechtsvorschriften oder die Farblehre sind wichtige Vorraussetzungen um später souverän und erfolgreich arbeiten zu können.

Microblading Ausbildung A03 - Kosmetikschuel Schäfer

Genau so bedeutend ist das typgerechte Vorzeichnen, das wir über die gesamte Zeit der Ausbildung immer wider üben und perfektionieren. Die Vorzeichnung gibt Ihrer Kundin das Gefühl von Sicherheit, zeigt es schon eine Vorschau auf das Ergebnis Ihrer Arbeit.

Sie werden sehen, das Sie das richtige Handling schnell erlernen. Am Ende der Grundausbildung beherrschen Sie selbstsicher und professionell alle gängigen Arbeitsbereiche des Permanent Make-ups, wie der Rekonstruktion ausdrucksstarker Augenbrauen – wahlweise mit oder ohne Feinhärchenzeichnung, den Lidstrich oder die Wimpernkranzverdichtung und natürlich die Kontur- oder Vollzeichnung vollmundiger Lippen.

Ausbildung PMU-01

Theorie, Vorzeichnung und Farbwahl

Die Ausbildung gliedert sich in 2 Teile, die jeweils mit theoretische und praktische Unterrichtseinheiten haben. Dabei steht das praktische Arbeiten immer im Vordergrund. Im ersten Teil der Ausbildung üben Sie das wichtige Vorzeichnen der Augenbrauen, Lidstriche und der unterschiedlichen Lippenformen.

PMU Farben - Organic Line - LCN - Kosmetikschule Schäfer

Ihre ersten Erfahrungen mit PMU-Geräten sammeln Sie beim pigmentieren an hautnahen Kunststoffen. Diese dienen dazu, Ihren Vorzeichnungen Konturen zu geben und Sie mit im Umgang mit der “Haut” vertraut zu machen. Zudem gewinnen Sie Sicherheit und Fachwissen im Umgang mit den organischen und anorganischen Farben. Dabei werden Sei sehen, das sich unter Berücksichtigung gesundheitlicher Aspekte in den meisten Bereichen organischen Farben durchsetzen werden.

Microlading Ausbildung 03 - Kosmetikschule Schäfer

Die richtige Farblehre ist, neben der Vorzeichnung, eine der 3 wichtigen Grundlagen in der Micropigmentierung. Hier erkennen und bestimmen wir den Grundfarbton der Haut Ihrer Kunden, auf dem die Auswahl der Farben basiert. Eine falsche Farbwahl ist ein häufiger Grund für nachträgliche Verfärbungen in Richtung blau, grün, rot oder gelb, wie wir sie gerne bei Augenbrauen und leider auch bei Lippen beobachten. Ein “Supergau”, dessen Risiko wir mit einer guten Ausbildung und einem Höchstmaß an Konzentration bei der Farbwahl deutlich minimieren können.

Pigmentieren und rechtliche Hintergründe

Im zweiten Teil der Ausbildung pigmentieren Sie unter der Anleitung und Aufsicht der Trainer Ihre ersten „realen“ Modelle. Dabei erarbeiten Sie sich Schritt für Schritt die Themen Lidstrich, Augenbrauen und Lippen. Jedes dieser Themengebiet bekommt dabei einen vollen Unterrichtstag, an dem wir Ihnen jeweils 2 Modellkunden zum Pigmentieren zur Verfügung stellen.

Make up. Glamour portrait of beautiful woman model with fresh makeup and romantic wavy hairstyle.

 

Den 6. und letzten Unterrichtstag der Permanent Make-up Grundausbildung nutzen wir, um Ihre frisch erworbenen Fähigkeiten an zwei weitere Modellen unter Beweis zu stellen. Hier können wir voll und ganz auf Ihre Wünsche, Stärken und Schwächen eingehen. An Ihren finalen Modellkunden pigmentieren Sie wahlweise Augenbrauen, Lidstrich, Wimpernkranzverdichtung oder die Lippenkontur und die Lippen-Vollzeichnung.

Make up. Glamour portrait of beautiful woman model with fresh makeup and romantic wavy hairstyle.

 

Insgesamt stehen Ihnen in der Permanent Make-up Grundausbildung bis zu 8 Modellkunden zur Verfügung. Parallel zum Pigmentieren finden wir immer wieder Zeit, auf theoretische Aspekte wie z.B. die rechtlichen Hintergründe der Behandlung einzugehen. Dazu gehören u.a. die Voraussetzungen zum Pigmentieren – auch Vorsorge genannt , die Behandlungsvereinbarung mit der Kundeneinwilligung und die Nachsorge, die von den der Patienten unbedingt einzuhalten ist.

Abschlussprüfung – der 7. Tag

Ihre Grundausbildung in Permanent Make-up schließen Sie nach einer 4- bis 5-wöchigen Übungsphase mit einem zusätzlichen Prüfungstag in der Kosmetikschule Schäfer ab.

Ausbildung PMU-02

In der Zwischenzeit pigmentierten Sie mind. 9 Modellkunden. Achten Sie bitte darauf, jeweils 3 Modellkunden für Augenbrauen, Lippen und den Lidstich zu finden. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit dokumentieren Sie in einer Ihnen zur Verfügung gestellten Protokoll-Mappe. Am Prüfungstag besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Permanent Make-up Trainer Ihre Resultate.

Dabei bleibt genug Zeit, um auf Ihre Fragen ein zu gehen und Ihnen weitere Tipps und Tricks mit auf den Weg zu geben. Zusätzlich stellen Sie Ihr Können an einem finalen Prüfungsmodell unter Beweis. Die aktuelle Kosten der Prüfungsgebühr erfragen Sie bitte im Sekretariat.

63 Unterrichtseinheiten | Lehrplan der Permanent Make-up Artist Grundausbildung

  • Permanent Make-up Grundlagen
  • Die Verantwortung des Pigmentierers
  • Dermatologie
  • Hygiene
  • Anästhesie
  • Gesichtsanalyse, -aufbau und Gesichtsformen
  • Visagistik
  • Pigmentfarben
  • Chemie, Farbenlehre und Mischverhältnisse
  • Gerätekunde und Handhabung
  • Der professionell und funktionell eingerichtete Arbeitsplatz
  • Lidstrich, Augenbrauen, Lippen
  • Arbeitstechniken
  • Richtige Beratung und Vorgespräch
  • Kundenvertrag/Einverständniserklärung
  • Pflegehinweise
  • Gesetzliche Vorschriften
  • Preiskalkulation
  • Vorzeichnungstechniken
  • Hygieneverordnung und Hygienemaßnahmen
  • Hautvorbereitung
  • Umgang mit Nadeln und Handstück
  • Pigmentieren Lidstriche/Wimpernverdichtung
  • Pigmentieren Augenbrauen
  • Pigmentieren Lippen ( Vollzeichnung und Korrektur)
  • Unterschiedliche Arbeitstechniken
  • Korrekturen und Nachbehandlungen

Ähnliche Ausbildungen