Ausbildung

Kosmetiker/in – Intensivkurs

Kosmetik und Make-Up Schule Schäfer

Your browser doesn't support canvas!

Kosmetikschule SchäferKosmetiker/in – Intensivkurs
Die Ausbildung

Ausbildung zur Kosmetikerin – Kurzausbildung über 4 Wochen

Werden Sie zertifizierter Hautpflege-Experte

Unsere Ausbildungen in der pflegenden Kosmetik haben eine jahrzehntelange Tradition. Wir möchten Ihnen mit der Ausbildung zur Kosmetikerin im Intensivkurs eine fundierte Basis für einen erfolgreichen Start in Ihre neue berufliche Zukunft schaffen. Hierbei ist unser Anspruch entsprechend hoch und somit auch die Qualität unserer Kosmetikausbildung.

Schülerinnen während der Ausbildung zur Kosmetikerin

In der 4-wöchigen Intensivausbildung zur Kosmetikerin erlernen Sie eine exzellente Kenntnis in der kosmetischen Grundbehandlung, der Gesichtsmassage, Depilatation mit Warmwachs für Gesicht und Körper, sowie Tages-Make up. Als besonderes Highlight erhalten Sie ebenfalls eine Einschulung in führende Methoden der apparativen kosmetischen Behandlungen Mikrodermabrasion (nach der Reviderm-Methode) und Ultraschall.

Neben dem überwiegenden Praxisanteil (80%) der Intensivausbildung werden Sie zusätzlich von unseren Fachdozenten in Dermatologie und Anatomie unterrichtet. Damit Sie neben den handwerklichen Fähigkeiten ebenfalls die notwendigen theoretischen Kenntnisse der Kosmetik erlangen, unterrichten Sie erfahrene Lehrkräfte der Universität Gießen speziell für den Bereich der Kosmetik.

Mit Freude am Beruf erfolgreich sein

Als Kosmetikerin ermitteln Sie über die Hautdiagnose den Hauttyp, bzw. Hautzustand worauf die fachliche Beratung und Behandlung aufbaut. Erlernen Sie das Geschick, mit Ihren Händen zu pflegen, zu reinigen und die Hautgesundheit zu erhalten bzw. wiederherzustellen; über dies werden Sie Ihre späteren Kunden mit der kosmetischen Gesichtsmassage verwöhnen und Entspannung finden; der Hochgenuss ein jeder Kosmetikbehandlung – der kleine Zauber im Alltag.

Die “SPA-Suite” im schuleigenen Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit

Erlernen Sie Hautbedürfnisse zu ermitteln und die damit verbundene Pflegeempfehlung für Ihre Kunden zusammen zustellen. Denn nicht nur die kosmetische Praxis, sondern ebenso die kompetente Pflegeberatung spielt als Kosmetikerin eine entscheidende Rolle. Egal, ob Sie später im Angestelltenverhältnis, als Freelancer oder selbstständige Kosmetikerin arbeiten werden: Sie werden als Ansprechpartner für Hautpflege angesehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre späteren Kunden richtig beraten und somit zur Verbesserung des Hautbildes beitragen können.

Ausbildungsinhalte der Kosmetikausbildung im Intensivkurs:

  • Anatomie/Physiologie (Aufbau und Funktion des Körpers)
  • Dermatologie (Aufbau und Funktion der Haut, Hauterkrankungen)
  • Rohstoffkunde (Wirkung der Kosmetik auf die Haut)
  • Apparatekunde (Ströme und deren Wirkung auf die Haut)
  • Warenkunde und Theorie der Kosmetik
  • Materialkunde und Theorie zur Begleitung der Praxis
  • Kosmetische Grundausbildung
  • Dekorative Kosmetik (typgerechtes Tages-Make-up)
  • Hautanalyse/Diagnose als Grundlage der Beratung
  • Hautreinigung, Tiefenreinigung
  • Methoden zur Hautschälung: Peeling, Enzymatisches Peeling, apparatives Peeling, chemisches Peeling
  • Packungen und Masken, kosmetische Kurbehandlungen
  • Anti-Aging – Alterungsprozess und Gegenmaßnahmen. Ursachen und Behandlungsformen bei unreiner Haut (therapiebegleitende Maßnahmen)
  • Klassische und spezielle Tiefenmassage für Nacken, Hals, Dekollete und Gesicht
  • Augenbrauenkorrektur und Wimpernfärbung
  • Depilation der Gesichts- und Körperhaare
  • Schulungen einer Kosmetikfirma mit hochwertigen Produktlinien (Zertifikat)
  • Dampfgeräte, Kräuterdampf, Bürsten- und Schleifgeräte
  • Mikrodermabrasion
  • Ultraschallgeräte, Frimatoren
  • Einführung Permanent Make-up (optional)
  • Einführung Sport- und Wellnessmassage & Hot Stone Massage (optional)
  • Einführung manuelle Lymphdrainage (optional)
  • Einführung in die Endermologie und Anti-Agin Behandlungsmethoden von LPG Systems (optional)

Änderungen vorbehalten, gültig ab 10.2012

Ihr Aufgabengebiet und die Berufsaussichten

Kosmetik ist nicht mehr Luxus, sie ist Notwendigkeit geworden und dient dem Erhalt und der Wiederherstellung des gesamten Körpers. Die Haut, das größte Organ des Menschen, ist heute mehr als früher belastenden Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung, Umweltverschmutzung, Allergien und Stressbelastungen ausgesetzt.

Kosmetikschule Schäfer 112 Kosmetikausbildung

Sie als Kosmetiker/in helfen, die Haut zu pflegen und zu schützen. Immer häufiger auftretende Hautprobleme können durch Ihre Beratung und Ihre Behandlungen verbessert werden. Sie reinigen und pflegen die Haut und helfen ihr so zu regenerieren. Über dies verhilft eine Kosmetikbehandlung zu großer Entspannung und Vitalisierung für Körper und Geist.

Die Kosmetikausbildung eröffnet Ihnen vielfältige Berufsmöglichkeiten am Wachtumsmarkt der Kosmetik:

  • Mitarbeiterin in Hotels oder Kurhäusern, Sanatorien, Saunabetrieben, Hautkliniken und Facharztpraxen
  • Fachverkäuferin in Warenhäusern, Parfümerien, Reformhäusern, Drogerien und Apotheken
  • Reisekosmetikerin, z. B. im Ausland oder in Schönheitsfarmen
  • Verkaufsrepräsentantin der Pflegemittelindustrie
  • Lehrkraft einer Kosmetikschule oder Trainerin für Kosmetikfirmen
  • selbständige Unternehmerin, Leitung oder Mitarbeiterin in einem Kosmetikfachgeschäft oder einem Kosmetikinstitut

Damit Sie sich bestmöglich auf die Intensivausbildung in der Kosmetik vorbereiten können, senden wir Ihnen das Skript – bei rechtzeitiger Anmeldung- bereits vor Ausbildungsbeginn zu.

Optionale Unterrichtsfächer

Sie haben im Rahmen der Kosmetikausbildung im Intensivkurs die Möglichkeit, kostenlos an ausgesuchte Weiterbildungen wie z.B. “Einführung in die Endermologie” teilzunehmen. Diese Veranstaltungen liegen nicht im Zeitfenster der 4-wöchigen Ausbildung. Termine erfahren Sie von Ihren Lehrkräften oder dem Schulsekretariat.

Kosmetikschule Schäfer 130 Kosmetikausbildung

Zusätzliche Aufwendungen

Für den praktischen und theoretischen Unterricht benötigen Sie noch eine Grundausstattung. Hierzu gehören u.a. diverse Hygieneartikel, Verbrauchsmaterial für die Kosmetikbehandlung und ein Skript. Bitte erfragen Sie den aktuellen Paketpreis bei uns im Schulsekretariat.

Weiterbildung zur Fachkosmetikerin

Im Anschluss an die Kosmetikausbildung haben Sie die Möglichkeit, durch Teilnahme an den Kursen Sport- und Wellnessmassage, Fußpflege und Hand & Nailcare das Zertifikat der Fachkosmetikerin zu erwerben. Hierzu bieten wir spezielle Ausbildungspakete an. Gerne beraten wir Sie in einem individuellen Gespräch zu Ihren Ausbildungswünschen und Möglichkeiten!

Voraussetzungen

Sie benötigen ein ärztliches Attest, aus dem hervorgeht, dass Sie frei von ansteckenden Krankheiten und für den Beruf der Kosmetikerin geeignet sind. Die Anmeldung erfolgt durch Zusendung oder persönliche Übergabe des Anmeldeformulars an uns. Die Anmeldegebühr ist bei der Anmeldung zu begleichen.

Unterkünfte/Übernachtungsmöglichkeiten

Sie kommen nicht aus Mittelhessen, möchten aber an der Kurzzeit-Ausbildung zur Kosmetikerin im Intensivkurs teilnehmen und wissen nicht, wo sie wohnen können? Wir sind Ihnen sehr gerne bei der Suche nach einer passenden Unterkunft behilflich. Vom gehobenen Hotel bis zur privaten Unterkunft haben wir für Sie eine Liste mit unseren Empfehlungen zusammengestellt. Fragen Sie unsere Sekretärinnen im Schulbüro!

 

Ähnliche Ausbildungen